Digitalproof farbverbindlich und schnell online bestellen

  • Fehler frühzeitig erkennen und korrigieren
  • Für ISO Druck reicht Glück beim Softproof nicht aus
  • Farbverbindliche, messbare Farbproof nach aktuellen Normen

Beim Digitalproof ist Qualität nicht verhandelbar

Farbverbindlicher Proof vom Profi aus Zürich!

 

Damit Sie im Auflagendruck keine bösen Überraschungen erleben müssen, empfehlen wir Ihnen unbedingt ein farbverbindliches Digitalproof drucken zu lassen. FOGRA Proof (Farbausdruck nach Norm ISO 12647-7 mit Ugra/Fogra-Medienkeil v3) sind rasch gemacht und erlauben Ihnen die genaue Kontrolle der Farben und Inhalte. So können sie allfällige Fehler früh genug erkennen, beheben und sich ganz entspannt auf die fertigen Drucksachen freuen.

Wie farbverbindlich sind unsere Digital-Farb-Proofs?

Wie funktioniert denn das genau?

 

Lithop Electronic Media AG arbeitet mit einem Hightech Epson-Farbproofgerät, welches mit neuestem integriertem X-Rite Spectroproofer-Messgerät (Spektralphotometer) bestückt ist und die Farbproofs direkt nach dem Druck im Gerät vermisst und prüft.

 

Die so ermittelten Messwerte werden vom Proofserver ausgewertet. Sind die gemessenen Farbwerte innerhalb der Toleranzen der ISO-Norm, dann wird direkt hinter den Medienkeil ein Prüfprotokoll der Messung gedruckt, das Ihnen die Farbverbindlichkeit gemäss ISO 12647-7 garantiert.

Coole Sache

Wir proofen immer im Überformat (DIN A4+, A3+ ODER A2+)

 

Schnittmarken usw. drucken wir Ihnen ohne Mehrkosten. Dazu gehört auch der Medienkeil inkl. Zertifikat.

 

  • Ein Überformat zählt bis zu 3 cm über das DIN Format hinaus.
  • Alles was grösser als 3 cm über das Format ist, wird im nächst grösseren Format abgerechnet.

Proof online bestellen

Preistabelle

Stückzahl DIN A4+ DIN A3+ DIN A2+
1 St. CHF 80 CHF 95 CHF 120
2 St. CHF 100 CHF 120 CHF 140
5 St. CHF 200 CHF 250 CHF 350
10 St. CHF 400 CHF 500 CHF 700
15 St. CHF 600 CHF 750 CHF 1’050


Alle Preise zzgl. 8.1% MwSt und Versand

Liefer- und Rechnungsadresse

Angaben zur Bestellung

PDF Check (+ CHF 40.00)

Wenn Sie einen PDF Check bestellen, dann wird ein detailliertes Preflight nach den Vorgaben von PDFX-ready gemacht – so bekommen Sie von uns nicht nur farbverbindliche Proofs, sondern wissen auch, dass Ihre PDFs von Ihrer Druckerei fehlerfrei verarbeitet werden können.

Dateien grösser als 40MB bitte separat per Swisstransfer (swisstransfer.com) senden.

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.

Sie haben ein grösseres Projekt oder benötigen eine spezielle Kalibrierung?
Schreiben Sie uns einfach Ihre Wünsche ins Formular oder rufen Sie uns direkt für eine kostenlose Beratung an.

Persönliche Beratung durch Christian Schaub

Rufen Sie einfach an  044 267 99 66 oder schreiben Sie Ihre speziellen Wünsche ins Formular.

hirnfutter-iIcon Hirnfutter.

Hirnfutter

Kleines Lexikon zu Digitalproof, Softproof und Farbprofile

Softproof

Bei einem Softproof werden die Farben an einem richtig kalibrierten Bildschirm betrachtet. Elementar wichtig dabei ist, dass die zu betrachtenden Daten auch richtig profiliert sind und die eingesetzte Software eine richtige Farbdarstellung unterstützt. In Photoshop wird das Softproof über das Menü «Ansicht» konfiguriert und aktiviert.

Hardproof

Auch Digitalproof, Farbproof oder einfach Proof genannt. Dabei werden korrekt profilierte, druckfertige PDF-Dateien auf einem dafür geeigneten Plotter ausgegeben. Ein Proofer zeichnet sich durch den Einsatz von speziellen Tinten, speziellen Proof-Papieren, einer für Proofs geeigneten RIP-Software und natürlich richtiger Kalibrierung aus.

Proof vs. Farbdruck

Ein farbverbindlicher Proof-Druck zeichnet sich durch den Ugra/Fogra-Medienkeil v3 mit Statuszeile aus. Ein Proof muss die Norm nach ISO 12647-7 einhalten. So wird sichergestellt, dass die Farben im Auflagendruck ohne Probleme identisch gedruckt werden. Zudem entfallen durch die eindeutig messbaren Resultate allfällige Diskussionen mit der Druckerei.

 

Ein Farbdruck hingegen ist ein einfacher farbiger Ausdruck, der in keiner Weise für den Druck als farbverbindlich betrachtet werden kann. So ein Ausdruck wird nur für die reine Layoutkontrolle oder das Lektorat verwendet.

Farbprofile

Aktuelle ECI-Profile für Offsetdruck:

  • PSO Coated v3 – FOGRA51
    Nachfolger von ISO Coated v2
    Papiertyp 1, glänzend und matt gestriches Papier mit moderaten Aufhellern
  • PSO Uncoated v3 – FOGRA52
    Nachfolger von PSO Uncoated ISO12647
    Papiertyp 5, ungestrichenes Naturpapier mit vielen Aufhellern

 

Ältere Farbprofile:

  • ISO Coated v2 oder ISO Coated v2 300% – FOGRA39L
    Papiertyp 1 und 2, glänzend und matt gestrichen (Bilderdruck)
  • PSO Uncoated ISO12647 – FOGRA47L
    Papiertyp 4, ungestrichen weiss Offset
  • PSO LWC Improved – FOGRA45L
    Papiertyp 3, aufgebessert glänzend gestrichen (LWC)
    Rollenoffset
  • PSO LWC Standard – FOGRA46L
    Papiertyp 3, Standard glänzend gestrichen (LWC)
    Rollenoffset
  • ISONewspaper 26v4 – IFRA26
    Zeitungsdruck
PDF/X-4 und PDFX-ready

pdfx-ready.ch ist die beste Anlaufstelle, wenn Sie mehr über moderne PDF-Workflows und Colormanagement wissen möchten oder wenn Sie selber korrekte, druckfertige PDF generieren möchten.

Microsite von lithop.ch